SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Röm. Republik: M. Antonius
  • Röm. Republik: M. Antonius
  • Münze
  • 42 v. Chr.
  • Land: Frankreich (Land)
    Region: Gallia (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Lyon
  • Nominal: Quinar, Material: Silber, Stempelstellung: 3, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 1,5 g
    Durchmesser: 13 mm
  • Ident.Nr. 18214961
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Römische Republik (-280 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Beschreibung
Vorderseite: III VIR - R P C. Büste der Victoria nach r. Mehrere Punzen.

Rückseite: ANTONI // IMP. Löwe nach r., davor X[LI], dahinter A. Im r. F. ein Einhieb.

Kommentar: Auf der Vs. und Rs. mehrere Punzen bzw. ein Einhieb. - Die Quinare tragen auf der Rs. die Angabe des Lebensalters des Marcus Antonius: A(nnorum) oder A(nnos) XLI. Dieser war (geb. 14. Jan. 83 v. Chr.) in seinem 41. Jahr im Zeitraum vom 14. Jan. 42 bis 14. Jan. 41 v. Chr.

Literatur: Crawford Nr. 489,6 (Gallia Transalpina und Cisaplina, 43-42 v. Chr.); J.-B. Giard, Le Monnayage de l'Atelier de Lyon. Des origines au règne de Caligula (43 avant J.-C. - 41 après J.C.) (1983) 71 f. Nr. 3,19 Taf. 4 (dieses Stück, Lyon, 42 v. Chr.); B. Woytek, Arma et Nummi. Forschungen zur römischen Finanzgeschichte und Münzprägung der Jahre 49 bis 42 v. Chr. (2003) 476-481. 556. 558 (Lyon, 42 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18214961


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.