SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Athen
  • Athen
  • Münze
  • ca. 460-450 v. Chr.
  • Land: Griechenland (Land)
    Region: Attika (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Athen
  • Nominal: Didrachme, Material: Silber, Stempelstellung: 4, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 8,33 g
    Durchmesser: 19 mm
  • Ident.Nr. 18214982
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: Kopf der Athena nach r., sie trägt einen runden Ohrring und eine Perlenkette, auf dem attischen Helm drei Olivenblätter und Palmettendekor.

Rückseite: AΘE. Eine Eule steht nach r., das Ganze in quadratum incusum, in dessen l. oberer Ecke ein Olivenzweig mit zwei Blättern und einer Frucht, das l. Blatt außerhalb des vertieften Quadrats.

Literatur: C. T. Seltman, Athens. Its history and coinage before the Persian invasion (1924) 213 Nr. 464 a Stempel A314/P 397 Taf. 21 (dieses Stück); C. G. Starr, Athenian Coinage 480-449 B. C. (1970) 51 Taf. 14,139 (dieses Stück, 460-455 v. Chr.); B. Weisser, in: Die griechische Klassik. Idee oder Wirklichkeit. Katalog Berlin (2002) 451 Nr. 298 c (dieses Stück); C. M. Kraay, Coins of Ancient Athens (1968) Taf. 3, 3 (ca. 478-470 v. Chr.); C. M. Kraay, Archaic and Classical Greek Coins (1976) 66 f. Nr. 190 Taf. 11 (um 460 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18214982


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.