SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Brandenburg-Preußen: Friedrich Wilhelm
  • Brandenburg-Preußen: Friedrich Wilhelm
  • Münze
  • Friedrich Wilhelm (1640-1688), der Große Kurfürst, Kurfürstentum, Münzherr
  • 1675
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Brandenburg (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Berlin
  • Nominal: Taler, Material: Silber, Stempelstellung: 5, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 27,65 g
    Durchmesser: 43 mm
  • Ident.Nr. 18215045
  • Sammlung: Münzkabinett | Neuzeit | 17. Jh.
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: FRID WILH D G MAR BR S R I ARC & EL / OB SVBDITOS SERVATOS. Friedrich Wilhelm zu Pferde über dem Schlachtfeld von Fehrbellin mit gezücktem Schwert nach rechts galoppierend. Über ihm Spruchband.

Rückseite: Schrift in zwölf Zeilen.

Kommentar: Auf den Sieg über die Schweden in der Schlacht bei Fehrbellin am 18. Juni 1675. Die Umschrift der Rs. lautet: IVSTVM / SVECOR EXERCITV / MARCHIA POMERANIA Q / DV IPSE ALIBI OPPRESSIS / ADEST VASTANTE PROPE FEHR/BELLINV DIE 18 IVNI 1675 / NACT SOLO CV EQVITATV SVO / IMO VERO SOLA DEI OPEFRE/TVS CAEDIT FVNDIT SEPTI/MES TRES PRAEDONES SE/PTEM DIEB TERRIS SVIS / EIICIT / S D G [AE ligiert] (Er hat das ganze schwedische Heer, welches, als er [Friedrich Wilhelm] andernorts den Unterdrückten beistand, die Mark [Brandenburg] und Pommern verheerte, bei Fehrbellin am 18. Juni 1675 gestellt und allein mit seiner Reiterei, sich dabei ganz auf Gottes Hilfe verlassend, geschlagen, niedergemacht und die sieben Monate das Land Plagenden in nur sieben Tagen aus seinem Land gejagt. Gott allein die Ehre].

Literatur: J. D. Köhler, Historische Münz-Belustigung I (1729) 353; J. J. Spies, Brandenburgische historische Münzbelustigungen I (1729) 317-344; B. J. von Arnim, Von Thalern des Churfürstlichen Brandenburgischen und Königlich Preußischen Regierenden Hauses (1788) Nr. 277 b; F. Freiherr von Schrötter, Die Münzen Friedrich Wilhelms des Großen Kurfürsten und Friedrichs III. von Brandenburg (1913) Nr. 2194; E. Bahrfeldt, Das Münzwesen der Mark Brandenburg 1640-1701 (1913) Nr. 381 a.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18215045


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.