SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Thyateira
  • Thyateira
  • Münze
  • 2. Jh. v. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Lydien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Thyateira
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 6,25 g
    Durchmesser: 19 mm
  • Ident.Nr. 18215051
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Hellenismus (-336 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: Drapierte Büste der Artemis Boreitene mit Stephane nach l. Das Gewand wird an der r. Schulter mit einer runden Fibel gehalten, über der l. Schulter sind Köcher und Bogen sichtbar. Runder Gegenstempel: Stern mit sieben Strahlen.

Rückseite: ΘΥΑΤΕΙΡΗ/ΝΩΝ. Apollon, nackt im Kontrapost stehend, Kopf nach l., mit Pfeil in der vorgestreckten r. Hand. Die l. Hand ruht auf einem am Boden stehenden Bogen. Im l. F. unten ME in Ligatur.

Kommentar: Auf der Vs. ein Gegenstempel. - Die Datierung vor 190 v. Chr. beruht auf der Tatsache, dass Thyateira nach 189 zum Attalidenreich gehörte. Dieser Umstand dürfte jedoch die städtische Bronzeprägung nicht berührt haben, es sei denn, man geht von einem attlidischen Prägeverbot für Kleinbronzen aus, was ganz unwahrscheinlich ist.

Literatur: F. Imhoof-Blumer, Lydische Stadtmünzen (1897) 147 f. Nr. 2 Taf. 6,4 (diese Münze); BMC Lydia 292 Nr. 1 Taf. 29,1 (mit demselbem Gegenstempel an selber Stelle, vor 190 v. Chr.?).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18215051


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.