SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Röm. Republik: Bundesgenossenkrieg
  • Röm. Republik: Bundesgenossenkrieg
  • Münze
  • 90-88 v. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Italia (Region)
  • Nominal: Denar (ANT), Material: Silber, Stempelstellung: 1, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 3,5 g
    Durchmesser: 20 mm
  • Ident.Nr. 18215082
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Römische Republik (-280 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: ITALIA. Kopf der Italia mit Flügelhelm, Ohrgehänge und Perlschnur nach r., dahinter ein Kranz und das Denarzeichen XVI.

Rückseite: C PAAPI C [in oskischer Schrift]. Dioskuren in entgegengesetzter Richtung galoppierend, über ihnen je ein Stern.

Kommentar: Geprägt durch die aufständischen ehemaligen Bundesgenossen Roms, die sich zur sogenannten Marsischen Konföderation mit der Hauptstadt Corfinium (umbenannt in Italia) zusammengeschlossen hatten. C. Papius Mutilus und Quintus Pompaedius Silo waren zu Consuln der neuen Konföderation ernannt worden. C. Papius Mutilus wurde zunächst von L. Iulius Caesar und schließlich von Sulla besiegt. Sehr seltene Kombination von lateinischer und oskischer Schrift auf einer Münze, wahrscheinlich zu einem frühen Zeitpunkt des Konflikts geprägt.

Literatur: Beschreibung (1894) 62 Nr. 35 (dieses Stück); A. Campana, La Monetazione degli insorti Italici durante la guerra sociale (1987) Nr. 5 g (dieses Stück, 90 v. Chr.); J. Friedländer, Die oskischen Münzen (1850) 88 Nr. 21 Taf. 10; E. A. Sydenham, The Coinage of the Roman Republic (1952) Nr. 636 (90-88 v. Chr.); N. K. Rutter, Historia Numorum. Italy (2001) Nr. 426 b.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18215082


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.