SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Brandenburg: Joachim I.
  • Brandenburg: Joachim I.
  • Münze
  • Joachim I. (1499-1535), Kurfürst von Brandenburg, Kurfürstentum, Münzherr
  • 1521
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Brandenburg (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Frankfurt an der Oder
  • Nominal: Taler (Guldengroschen), Material: Silber, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 28,98 g
    Durchmesser: 40 mm
  • Ident.Nr. 18215120
  • Sammlung: Münzkabinett | Neuzeit | 16. Jh.
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: IOACHIM MARHIO BRAN PRIM ELECTOR. Brustbild Joachim I. mit Kurhut und Hermelin nach rechts, in der rechten Hand das Kurzepter.

Rückseite: MONE NO ARGEN P ELECTORI BRANDB. Vierfeldiges Wappen (Brandenburg, Pommern, Nürnberg, Zollern) mit aufgelegtem Kurschild. Darüber die Jahreszahl 1521.

Kommentar: Kurbrandenburg schlug seinen ersten Taler 1521. Von insgesamt gegenwärtig 23 nachgewiesenen Exemplaren entfallen vier auf die hier vorliegende Stempelkombination. Als die namentlich nicht genannte Münzstätte ergibt sich aus den numismatischen Zusammenhängen Frankfurt an der Oder.

Literatur: E. Bahrfeldt, Das Münzwesen der Mark Brandenburg unter den Hohenzollern bis zum Großen Kurfürsten von 1415 bis 1640 (1895) Nr. 293 e; B. Kluge, Die kurbrandenburgischen Taler von 1521 bis 1522, BBPN 9, 2001, 20-42 Nr. 4.1 (dieses Stück, Stempel A/d); W Steguweit - B. Kluge, Suum cuique. Medaillenkunst und Münzprägung in Brandenburg-Preußen (2008) Nr. 55.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18215120


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.