SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Phokaia
  • Phokaia
  • Münze
  • 477-388 v. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Ionien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Phokaia
  • Nominal: 1/6 Stater (Hekte), Material: Elektron, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 2,51 g
    Durchmesser: 11 mm
  • Ident.Nr. 18215236
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Beschreibung
Vorderseite: Weiblicher Kopf (Aphrodite?) nach l. Die gelockten Haare sind in einem vor der Stirn geknoteten Tuch (sakkos) hochgebunden, sie trägt einen Ohrring. Im Nacken Robbe.

Rückseite: Viergeteiltes quadratum incusum.

Literatur: F. Bodenstedt, Phokäisches Elektrongeld von 600-326 v. Chr. (1976) 104 P 51.52; F. Bodenstedt, Die Elektronmünzen von Phokaia und Mytilene (1981) 162 Em. 92.4 Taf. 9,5 und 48 (dieses Stück, Vs a/Rs α, 477-388 v. Chr.); Schultz (1997) Nr. 85 (dieses Stück, 2. Hälfte 5. Jh. v. Chr.); SNG Aulock Nr. 2128. 2129 (5./4. v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18215236


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.