SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Korinth
  • Korinth
  • Münze
  • 193-211 n. Chr.
  • Land: Griechenland (Land)
    Region: Achaia (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Korinth
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 8,92 g
    Durchmesser: 24-26 mm
  • Ident.Nr. 18215294
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: L SEPT SEV RE P-T AVG IMP III. Panzerbüste des Septimius Severus mit Lorbeerkranz in der Rückenansicht nach r.

Rückseite: C L I / COR. Die Nymphe Peirene sitzt mit nacktem Oberkörper auf einem Fels nach l. Mit der r. Hand kippt sie einen Wasserkrug nach l. aus, mit dem l. Arm stützt sie sich hinten auf dem Fels ab. Links die Skylla auf einem Felsen als Brunnenfigur nach r.

Kommentar: Diese Rückseitendarstellung stützt Dressels Interpretation, dass es sich bei Peirene um eine Brunnenfigur handelt (Objektnummer 18215289). Hier wird ihr in ähnlicher Weise auf einem Fels Skylla, offensichtlich ebenfalls eine Brunnenfigur, gegenübergestellt. Skylla schleudert mit der r. Hand einen Stein. Zwischen beiden steht ein Becken auf hohem Fuß, in welches sich der Wasserstrahl aus Peirenes Krug und vom Skylla-Brunnen ergießt.

Literatur: BMC Corinth Nr. 655 Taf. 21,17; F. Imhoof-Blumer - P. Gardner, Ancient Coins illustrating lost Masterpieces of Greek Art (Nachdruck 1964) 23 f. Taf. F, CVI; Auktion Lanz 105 vom 26. November 2001 Nr. 878.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18215294


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.