SMB-digital

Online collections database

Opuntische Lokrer
  • Opuntische Lokrer
  • Münze
  • ca. 380-360 v. Chr.
  • Land: Griechenland (Land)
    Region: Lokris (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Opus
  • Nominal: Stater, Material: Silber, Stempelstellung: 3, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 12,13 g
    Durchmesser: 24 mm
  • Ident.Nr. 18215460
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Description
Vorderseite: Kopf der Persephone oder der Nymphe Aianis mit Schilfkranz, Ohrring und Perlenkette nach l.

Rückseite: ΟΠΟΝ-ΤΙΩΝ. Der nackte behelmte Aias steht in Schrittstellung nach r., in seiner r. Hand ein Schwert, am l. Arm einen großen Rundschild, in dessen Innenseite sich eine Schlange windet. Hinter ihm am Boden liegen zwei Speere.

Kommentar: Die Vorderseite dieser Münze kopiert das berühmte Bildnis der Nymphe Arethusa mit dem Schilfkranz im Haar des Stempelschneiders Euainetos auf Dekadrachmen von Syrakus aus der Zeit um 400 v. Chr. Analog zu Arethusa könnte hier die bei Strabon 9,4,2 erwähnte Quellnymphe Aianis dargestellt sein, da keine Ähren in den Haarkranz als Hinweis auf Demeter eingeflochten sind. Die Rückseite zeigt den Lokalheros Aias, auch der kleine Aias genannt, der die Lokrer in den Trojanischen Krieg führte. Stefan Ritter (2002) schlägt aber vor, in Aias auf Grund seiner unspezifischen Darstellung nicht in erster Linie den trojanischen Helden zu sehen, sondern ihn ganz allgemein als Vorkämpfer der Lokrer zu betrachten, für den in der Kampfreihe zur Abschreckung der Feinde eine Lücke gelassen wurde.

Literatur: Schultz (1997) Nr. 52 (dieses Stück, ca. 380-360 v. Chr.); U. Wartenberg, The Alexander-Eagle Hoard: Thessaly 1992, Numismatic Chronicle 1997, 180 f. Taf. 35,2-36,16 (datiert zwischen 356-338 v. Chr.); S. Ritter, Bildkontakte. Götter und Heroen in der Bildsprache griechischer Münzen des 4. Jhs. v. Chr. (2002) 39 f. 92-95.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18215460


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.