SMB-digital

Online collections database

Jülich-Berg: Herzogtum
  • Jülich-Berg: Herzogtum
  • Münze
  • Wilhelm II. (1361-1393), Herzog von Jülich, Herzogtum, Münzherr
  • 1382
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Rheinland (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Mülheim am Rhein
    Fundort: Deutschland (Land)
    Fundort: Erfurt (Ort)
  • Nominal: Bausche, Material: Silber, Stempelstellung: 11, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 1,72 g
    Durchmesser: 24 mm
  • Ident.Nr. 18215559
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Spätmittelalter (1251 bis 1500)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: WILHEL DVX - IVL Z MON. Stehender Herzog Wilhelm mit geschultertem Schwert, die Linke auf dem vor ihm befindlichen großen vierfeldigen Schild. Gegenstempel gotisches h.

Rückseite: AN M CCC LXXXII / + MONETA NOVA MOLHEM. Kreuz umgeben von zwei Schriftkreisen.

Kommentar: Die Münze ist in Halberstadt (Gotisches h) gegengestempelt worden.

Literatur: A. Noss, Die Münzen von Berg und Jülich-Berg (1929) Nr. 179; H. Krusy, Gegenstempel auf Münzen des Spätmittelalters (1974) 110 Nr. H 1, 7 f (Gegenstempel Halberstadt); B. Kluge Numismatik des Mittelalters (2007) Nr. 613 (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18215559


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.