SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Wolff, Tobias: Antonius Scandelli
  • Wolff, Tobias: Antonius Scandelli
  • Modell
  • 1577
  • Land: Deutschland (Land)
  • Material: Stein, Herstellungsart: geschnitten
  • Durchmesser: 31 mm
  • Ident.Nr. 18215619
  • Sammlung: Münzkabinett | Neuzeit | 16. Jh.
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: ANTONIVS SCAN ELECT AC DVC SAXO CAP MAG // AETA 60 [Antonius Scandelli, des Kurfürsten von Sachsen Kapellmeister]. Umschrift, Brustbild von Antonius Scandelli halbrechts. Am Schulterabschnitt Altersangabe, daneben unten Jahreszahl 1577 und Monogrammsignatur TW des Künstlers Tobias Wolff.

Rückseite: Aufgeklebtes Papieretikett mit einem mit Tinte geschriebenen Namen: 'Radowitz' und der Nr. 1365 (?), weitere eingeritzte Buchstaben.

Kommentar: Der Italiener Antonio Scandelli (oder Antonius Scandellus) lebte von 1517 bis 1580. Er kam 1565 in die Kapelle des Kurfürsten. 1568 wurde er ihr Kapellmeister. Er war außerdem der Musiklehrer des Prinzen Christian. - Das Steinmodell ist 1577 anlässlich seines 60. Geburtstages entstanden. Der Stein weist Sprünge auf und ist wahrscheinlich geklebt. Es existiert ein Blei von diesem Modell.

Literatur: G. Habich, Die deutschen Schaumünzen des XVI. Jahrhunderts II (1931) Nr. 2061 Taf. 218,11.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18215619


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.