SMB-digital

Online collections database

Abonuteichos
  • Abonuteichos
  • Münze
  • 138-161 n. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Paphlagonien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Abonuteichos
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 15,23 g
    Durchmesser: 31 mm
  • Ident.Nr. 18215722
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Description
Vorderseite: ΑV[Τ ΚΑΙSΑΡ - ΑΝ]ΤΩΝΕΙΝΟS [sic!]. Kopf des Antoninus Pius mit Lorbeerkranz nach r.

Rückseite: ΑΒΩΝΟ[ΤΕΙΧΕΙΤΩ]Ν / [ΓΛ]VΚΩΝ. Eine mehrfach gewundene Schlange mit menschlichem Gesicht mit Bart (Glykon?) nach r.

Kommentar: Alexandros von Abonuteichos gründete um das Jahr 150 n. Chr. in seiner Heimatstadt den Orakelkult der Schlange Glykon, die als Inkarnation des Asklepios verehrt wurde.

Literatur: V. Heuchert, RPC IV online, Coin type (temporary no.) 5359,2 (dieses Stück); BMC Pontus 83 Nr. 1 Taf. 19; SNG Aulock Nr. 6795.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18215722


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.