SMB-digital

Online collections database

Neoclaudiopolis
  • Neoclaudiopolis
  • Münze
  • 200-201 n. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Paphlagonien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Neoclaudiopolis
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 10,09 g
    Durchmesser: 27 mm
  • Ident.Nr. 18215758
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Description
Vorderseite: IOVΛIA ΔOMN-A CEBACTH. Drapierte Büste der Iulia Domna in der Brustansicht nach r.

Rückseite: ΝΕΟΚΛΑV-ΔΙ-ΟΠΟΛΕΙΤΩΝ. Athena steht in Frontalansicht, den Kopf nach l. Neben ihr r. ein Schild, l. eine Eule. Den l. Arm stützt sie auf einen Speer, auf der vorgestreckten R. hält sie eine Nike auf einem Globus. Beiderseits die Jahreszählung Ε/Τ - C/ς.

Kommentar: Nach Friedrich Imhoof-Blumer entspricht das auf der Münze angegebene Jahr 206 (Cς) der Ära von Germanikopolis, Neoklaudiopolis und Pompeiopolis dem Jahr 200/201 n. Chr.

Literatur: F. Imhoof-Blumer, Zur Münzkunde des Pontos von Paphlagonien, Tenedos, Aiolis und Lesbos, ZfN 20, 1897, 272 Taf. 10,5 (dieses Stück); J. Dalaison - F. Delrieux, La cité de Néapolis-Néoclaudiopolis: histoire et pratiques monétaires, Anatolia Antiqua 22, 2014, 179 Nr. 29 a (dieses Stück). Vgl. zur Datierung: W. Leschhorn, Antike Ären. Zeitrechnung, Politik und Geschichte im Schwarzmeerraum und in Kleinasien nördlich des Tauros (1993) 170-175. 482.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18215758


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.