SMB-digital

Online collections database

Caligula
  • Caligula
  • Münze
  • Caligula (Gaius Caesar Germanicus), Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • 37-38 n. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Italia (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Rom
  • Nominal: Sesterz, Material: Bronze, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 28,22 g
    Durchmesser: 36 mm
  • Ident.Nr. 18215934
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Description
Vorderseite: C [CAESAR] AVG GERMANICVS PON M TR POT. Kopf des Caligula mit Lorbeerkranz nach l.

Rückseite: [S] P Q R / P P / OB CIVES / SERVATOS. Vierzeilige Aufschrift im Eichenkranz.

Kommentar: Der Eichenkranz, die corona civica, wurde für besondere Verdienste um die römischen Bürger verliehen, hier verdeutlicht durch die Legende ob cives servatos („wegen der Rettung der Bürger“).

Literatur: BMCRE I 152 Nr. 38-40 (Rom, 37-38 n. Chr.); RIC I² Nr. 37 (dito); BNat II Nr. 50 (dito).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18215934


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.