SMB-digital

Online collections database

Makedonien: Philippos II.
  • Makedonien: Philippos II.
  • Münze
  • 342/341-329/328 v. Chr.
  • Land: Griechenland (Land)
    Region: Makedonien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Amphipolis
  • Nominal: Tetradrachme, Material: Silber, Stempelstellung: 9, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 14,14 g
    Durchmesser: 28 mm
  • Ident.Nr. 18215942
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Description
Vorderseite: Kopf des Zeus mit Lorbeerkranz nach r.

Rückseite: ΦΙΛΙΠ-ΠOY. Ein nackter Jüngling reitet im Schritt nach r., in der r. Hand hält er einen Zweig, in der l. Hand die Zügel. Unter dem erhobenen Vorderfuß des Pferdes ein janusförmiger Kopf mit Polos.

Kommentar: Die Münzen mit Typen des Königs Philipp II. wurden auch nach seinem Tod weitergeprägt.

Literatur: G. Le Rider, Le monnayage d'argent et d'or de Philippe II (1977) 102 Nr. 309 a Taf. 35 (dieses Stück, Amphipolis, ca. 342/341-329/328 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18215942


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.