SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Henke, Johannes: Bertolt Brecht
  • Henke, Johannes: Bertolt Brecht
  • Medaille
  • 1982
  • Land: Deutschland (Land)
  • Material: Bronze, Herstellungsart: gegossen
  • Gewicht: 203 g
    Durchmesser: 102 x 95 mm
  • Ident.Nr. 18216042
  • Sammlung: Münzkabinett | Medaillen | 20. Jh. bis heute (1900 bis heute)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Beschreibung
Vorderseite: Kopf Bertolt Brechts in der Frontalansicht. Links die Signatur jh / 82.

Rückseite: b b. Signatur Brechts.

Kommentar: Guss, zweiseitig. - Bertolt Brecht, auch Bert Brecht (gebürtig Eugen Berthold Friedrich Brecht, 1898-1956) gilt als einflussreichster deutscher Dramatiker und Lyriker des 20. Jahrhunderts. Seine Werke werden auf der ganzen Welt aufgeführt. Brecht hat das epische bzw. 'dialektische Theater' begründet und umgesetzt. Brecht verfasste zahlreiche Theaterstücke, Prosa, Gedichte und Drehbücher zu Filmen. In seinen Werken wollte Brecht gesellschaftliche Strukturen durchschaubar machen, vor allem in Hinsicht auf ihre Veränderbarkeit. Literarische Texte mussten für ihn einen Gebrauchswert, einen Nutzen haben. Zu seinen bekanntesten Werken gehören die 'Dreigroschenoper' mit der Musik von Kurt Weill, Uraufführung 1928, einer der größten Theatererfolge der Weimarer Republik und 'Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny' (1930). In zweiter Ehe war Brecht mit Helene Weigel verheiratet, mit der er 1949 in Berlin das Berliner Ensemble (Helene-Weigel-Ensemble) gründete. Von 1933 bis 1949 lebte Brecht im Exil in Dänemark, Schweden, Finnland, den USA und der Schweiz. In Berlin werden seine Stücke im 'Berliner Ensemble' (BE, früher Theater am Schiffbauerdamm) aufgeführt.

Literatur: B. Weisser, Das Medaillenwerk von Johannes Henke, in: G. Dethlefs u.a. (Hrsg.), Westfalia Numismatica 2013. Festschrift zum 100jährigen Bestehen des Vereins der Münzfreunde für Westfalen und Nachbargebiete (2013) 387-388 Nr. 72 (diese Medaille).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18216042


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.