SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Vandalen: Huneric
  • Vandalen: Huneric
  • Münze
  • Huneric (477-484), Königtum (MA/NZ), Münzherr
  • 443/444 oder 480/481
  • Land: Tunesien (Land)
    Münzstätte/Ausgabeort: Karthago
  • Nominal: 1/2 Siliqua, Material: Silber, Stempelstellung: 4, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 1,2 g
    Durchmesser: 13 mm
  • Ident.Nr. 18216238
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Frühmittelalter (476 bis 900)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: HONOR[IVS] - PVS AGT [Honorius Pius Augustus]. Drapierte Panzerbüste des Honorius mit Diadem in der Brustansicht nach r.

Rückseite: ANN-O - IIII - K. Stehende Karthago mit ausgebreiteten Händen und Kornähren. Im Abschnitt Stern zwischen zwei Kornähren.

Kommentar: Die Datierung „Anno III“ wird auf die Regierungsjahre des Huneric (das wäre dann 480/81) oder die Jahre nach Einnahme von Karthago durch die Vandalen (das wäre 443/44) bezogen.

Literatur: J. Friedländer, Die Münzen der Vandalen (1849) 21 f. Taf. 1,2 (Zeichnung, dieses Stück); RIC X Nr. 3803 (Siliqua); W. Hahn, Moneta Imperii Byzantini I (1973) Nr. 1; B. Kluge, Numismatik des Mittelalters (2007) Nr. 39.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18216238


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.