SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Priene
  • Priene
  • Münze
  • ca. 190-170 v. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Ionien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Priene
  • Nominal: Drachme, Material: Silber, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 4,09 g
    Durchmesser: 16 mm
  • Ident.Nr. 18216460
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Hellenismus (-336 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: Kopf des Helios in der Frontalansicht, leicht nach r. gedreht.

Rückseite: ΠΡΙΗΝΕΩΝ. Eule auf Gefäß (amphora).

Kommentar: Nach K. Regling Gruppe F. Obwohl der Magistratenname auf diesem Stück nicht erhalten ist, möchte Regling sie mit dem Phile(as II.) in Zusammenhang bringen, der im 2. Jh. v. Chr. als Festgesandter nach Samothrake geschickt wurde.

Literatur: K. Regling, Die Münzen von Priene (1927) 32 f. Nr. 29,1 (diese Münze, etwa 190-160 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18216460


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.