SMB-digital

Online collections database

Sidon
  • Sidon
  • Münze
  • Tennes, König von Sidon, Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • ca. 351-347 v. Chr.
  • Land: Libanon (Land)
    Region: Phönizien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Sidon (Saida)
  • Nominal: Doppelsiglos, Material: Silber, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 25,68 g
    Durchmesser: 29 mm
  • Ident.Nr. 18216658
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Description
Vorderseite: Galeere nach l. auf Wellenlinien, darüber das phönizische Zahlzeichen für Jahr 4.

Rückseite: Der persische Großkönig mit erhobener r. Hand hinter dem Wagenführer im Streitwagen nach l., dahinter zu Fuß ein weiterer Begleiter (der König von Sidon) mit Zepter und Kultvase. Oben l. phönizische Buchstaben (die Initialen des Tennes).

Literatur: J. und A. G. Elayi, Le monnayage de la cité phénicienne de Sidon à l'époque perse, Ve-IVe s. av. J.-C. (2004) 234 Nr. 1549 Taf. 47 (dieses Stück, Tennes, ca. 351-347 v. Chr.). Vgl. BMC Phoenicia 150 Nr. 64 (Vs. Jahr 3, Tennes, 354-348 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18216658


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.