SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Herakleia Pontike
  • Herakleia Pontike
  • Münze
  • Dionysios, Tyrann von Herakleia Pontike, Stadt, Münzherr
  • ca. 337-305 v. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Bithynien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Herakleia Pontike
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 3,39 g
    Durchmesser: 16 mm
  • Ident.Nr. 18216838
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Hellenismus (-336 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: Kopf des Herakles mit Löwenfellexuvie nach l.

Rückseite: Bogen im Köcher, daneben [Δ]IONYΣIOY.

Kommentar: Dionysios, der jüngere Sohn des Tyrannen Klearchos, herrschte von 337/336-305 v. Chr. über die Stadt.

Literatur: W. H. Waddington, Recueil Général des Monnaies Grecques d'Asie Mineure I-2 (1908) 351 Nr. 41 (dieses Stück erwähnt); SNG British Museum 1 Nr. 1613-1614 (datiert ca. 337-305 v. Chr.); W. Stancomb, The autonomous bronze coinage of Heraclea Pontica, Numismatic Chronicle 2009, 15 ff. 17 Stempel A1/P1 Nr. 3 c (dieses Stück, datiert ca. 337-305 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18216838


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.