SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Bundesrepublik Deutschland: 1986 Friedrich der Große
  • Bundesrepublik Deutschland: 1986 Friedrich der Große
  • Münze
  • 1986
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Baden-Württemberg (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Stuttgart
  • Nominal: 5 Deutsche Mark, Material: Kupfer-Nickel, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 10,03 g
    Durchmesser: 29 mm
  • Ident.Nr. 18217075
  • Sammlung: Münzkabinett | Neuzeit | Deutschland Gedenkmünzen 20.-21. Jh. (1901 bis heute)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: FRIEDRICH - DER - GROSSE - 1712 - 1786. Büste Friedrich II. von Preußen mit Dreispitz und Ordensstern (Schwarzer-Adler-Orden) nach links.

Rückseite: BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND - DEUTSCHE - 5 - MARK 1986. Bundesadler. Münzstättenkürzel F für Stuttgart.

Rand: ICH BIN DER ERSTE DIENER MEINES STAATES

Kommentar: Gedenkmünze anlässlich des 200. Todestages von Friedrich dem Großen. Gesamtauflage 8.350.000 Stück, davon 350.000 Stück in Spiegelglanz. - Friedrich II., genannt der Große, (1712-1786) war preußischer König von 1740-1786. Er führte drei Kriege zur Eroberung Schlesiens (von Österreich), machte Preußen zur Großmacht, schaffte die Folter ab, tolerierte alle Religionen und schuf die Grundlagen des Rechtsstaats. - Protokollauszug der Preisgerichtssitzung: 'Zugrunde liegt dem Entwurf eine Medaillendarstellung Friedrichs des Großen aus dem Jahre 1786, die den König im Profil nach links mit Dreispitz und großem Ordensstern (Schwarzer-Adler-Orden) als Brustbild zeigt. Der Entwurf gibt ein charakteristisches würdiges Bild des Monarchen, ohne ihn zu heroisieren. Schrift und Bild sind in überzeugender Weise in das Rund eingefügt. Die plastische Durchbildung ist sensibel und ausdrucksvoll. Der Typus des Adlers nimmt den Stil der Bildseite auf und bewirkt so eine Einheit beider Münzseiten.'

Literatur: BGBl. vom 17. September 1986 Teil I S. 1525; P. Arnold - H. Küthmann - D. Steinhilber, Grosser deutscher Münzkatalog von 1800 bis heute. 19. Auflage (2003) Nr. 252; K. Jaeger, Die deutschen Münzen seit 1871. 21. Auflage (2009) Nr. 440; G. Dethlefs - W. Steguweit (Hrsg.), GeldKunst KunstGeld. Deutsche Gedenkmünzen seit 1949. Gestaltung und Gestalter. Die Kunstmedaille in Deutschland 22 (2005) 298 Nr. 53.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18217075


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.