SMB-digital

Online collections database

Lysipp d. J.: Papst Sixtus IV.
  • Lysipp d. J.: Papst Sixtus IV.
  • Medaille
  • Sixtus IV. (1471-1484), Papst, Papsttum, Münzherr
  • 1473
  • Land: Vatikan (Land)
    Münzstätte/Ausgabeort: Vatikanstadt
  • Material: Bronze, Herstellungsart: gegossen
  • Gewicht: 32,56 g
    Durchmesser: 40 mm
  • Ident.Nr. 18217116
  • Sammlung: Münzkabinett | Medaillen | Renaissance (1435 bis 1550)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Description
Vorderseite: SIXTVS IIII PONT MAX SACRICVLTOR. Büste des Papstes Sixtus IV. mit Tonsur und Pluviale mit großer Schließe nach links.

Rückseite: CVRA / RERVM / PVBLICARVM. Im Eichenkranz dreizeilige Aufschrift, darunter Sixtusbrücke über den Tiber.

Kommentar: Hermes Flavius de' Bonis wurde um 1450/1455 geboren und ist zuletzt 1526 belegt. Er schuf zwischen 1470 und 1473 seine erste Medaille, weitere Arbeiten sind teilweise mit seinem Beinamen Lysipp der Jüngere signiert. Ein neues Corpus der ihm zuzuweisenden und zugewiesenen Arbeiten wurde 2008 von U. Pfisterer vorgelegt. - Diese Gussmedaille ist zur Einweihung der Tiberbrücke Ponte Sisto am 29. April 1473 geschaffen worden; goldene Exemplare dieses Typs wurde im Brückenfundament deponiert. Sixtus IV. wurde 1414 geboren als Francesco della Rovere und im Jahre 1471 zum Papst gewählt.

Literatur: L. Börner, Die italienischen Medaillen der Renaissance und des Barock (1450-1750). Berliner Numismatische Forschungen Neue Folge 5 (1997) 84 Nr. 304 Taf. 49 (dieses Stück); G. F. Hill, A Corpus of Italian Medals of the Renaissance before Cellini (1930) 208 Nr. 806 b (dieses Stück); U. Pfisterer, Lysippus und seine Freunde. Liebesgaben und Gedächtnis im Rom der Renaissance oder: Das erste Jahrhundert der Medaille (2008) 394 f. Nr. A 4 (datiert Anfang 1473, mit weiterer Lit.); G. Pollard, Medaglie Italiane del Rinascimento nel Museo Nazionale del Bargello I. 1400-1530 (1984) 334 Nr. 174; H. Küthmann, Bauten Roms auf Münzen und Medaillen (1973) 106 Nr. 199; K. Dahmen in: M. Cottin u.a. (Hrsg.), Thilo von Trotha. Merseburgs legendärer Kirchenfürst. Katalog zur Ausstellung (2014) 168 Nr. II 6 mit Abb. (dieses Stück); K. Dahmen in: A. Wieczorek - S. Weinfurter (Hrsg.), Die Päpste und die Einheit des lateinischen Welt (2017) 427 Nr. C.1.2.8. mit Abb. (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18217116


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.