SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Röm. Republik: C. Iulius Caesar
  • Röm. Republik: C. Iulius Caesar
  • Münze
  • 48-47 v. Chr.
  • Land: Albanien (Land)
    Region: Illyrien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Apollonia (Poian)?
  • Nominal: Quinar, Material: Silber, Stempelstellung: 3, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 1,69 g
    Durchmesser: 15 mm
  • Ident.Nr. 18217118
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Römische Republik (-280 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Beschreibung
Vorderseite: Verschleierter Kopf der Vesta nach r. Dahinter LII und Schöpfkelle (cullulus).

Rückseite: CAE-SAR. Siegesmal (tropaeum) mit Helm, Kriegsgewand, Rundschild und Schwert, l. ein Kranz, r. ein Schild (ancile).

Kommentar: Die Zahl LII auf der Vs. wird in der Forschung allgemein auf das Alter Caesars bezogen, der am 13. Juli 48 v. Chr. 52 Jahre alt wurde. Sowohl Vesta auf der Vs. wie auch das ancile, ein dem Mars heiliger Schild, auf der Rs. weisen auf das von Caesar bekleidete Amt des Pontifex maximus hin, das in enger Beziehung zum Vestakult stand.

Literatur: Crawford Nr. 452,3 (datiert 48-47 v. Chr.); B. Woytek, Arma et Nummi. Forschungen zur römischen Finanzgeschichte und Münzprägung der Jahre 49 bis 42 v. Chr. (2003) 142-151. 558 (Münzstätte in Illyrien, Apollonia?, spätes Frühjahr bis Mitte 48 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18217118


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.