SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Frankreich: 100 Livres 1791
  • Frankreich: 100 Livres 1791
  • Papiergeld
  • 1791
  • Land: Frankreich (Land)
    Region: Île-de-France (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Paris
  • Nominal: 100 Livres, Material: Papier, Datum: 19. Juni 1791, Kontrollnummer: 10527, Wasserzeichen: Obligation Nationale à 100 1790 Le Loi et Le Roi. Zierrahmen., Farbe: Weiß
  • Breite x Höhe: 204 x 111 mm
  • Ident.Nr. 18217262
  • Sammlung: Münzkabinett | Papiergeld | Ausländische Geldscheine (1300 bis heute)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: ASSIGNAT DE LA CRÉATION DU 19 JUIN 1791 DOMAINES NATIONAUX Hypothéqués au remboursement des ASSIGNATS par le décret de l'ASSEMBLÉE NATIONALE des 16 et 17 Avril 1790 sanctionné par LE ROI ASSIGNAT DE CENT liv. In einem Rahmen mit mehreren Feldern sind Wert und Ausgabe des Scheines angegeben, im Feld der Emittent, das Nominal in Worten, der Künstler und in einem Medaillon das benannte Bildnis König Ludwig XVI.

Kommentar: Assignaten waren Papiergeldscheine der Französischen Revolution, die 1790 von der Nationalversammlung eingeführt wurden. Wegen der Schuldenlast des Staates wurden immer mehr Assignaten ausgegeben und seit 1792 als alleiniges Zahlungsmittel verwendet. 1796 wurden sie aus dem Verkehr gezogen.

Literatur: J. Lafaurie, Les Assignats et les Papiers-Monnaies émis par l'ètat au XVIII Siècle (1981) 92 Nr. 140; M. Muszynski, Les Assignats de la Révolution Française (1981) 68 Nr. 13.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18217262


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.