SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Byzanz: Justinianus I.
  • Byzanz: Justinianus I.
  • Münze
  • Justinianus I. (527-565), Kaisertum (MA/NZ), Münzherr
  • ab 546/552-565
  • Land: Italien (Land)
    Region: Italia (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Rom?
  • Nominal: 1/2 Siliqua, Material: Silber, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 1,32 g
    Durchmesser: 13 mm
  • Ident.Nr. 18217611
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Frühmittelalter (476 bis 900)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: D N IVSTINI-ANVS PP IVC. Drapiertes, punktverziertes Brustbild des Justinianus I. mit Diadem nach r.

Rückseite: Im Kranz CN, darunter ein Stern.

Kommentar: Bei dem Münztyp handelt es sich um eine schwere Halbsiliqua zu 250 Nummi. Hahn weist sie der Münzstätte Rom ab 546, Bellinger der Münzstätte Ravenna ab 552 zu.

Literatur: W. Hahn, Money of the incipient Byzantine empire (2000) 123 Nr. 59 (datiert 546-550). Vgl. A. R. Bellinger, Catalogue of the Byzantine coins in the Dumbarton Oaks Collection and in the Whittemore Collection I (1966) 180 f. Nr. 334a-c (datiert 552-565, ohne Stern unten); D. R. Sear, Byzantine coins and their values ²(1987) Nr. 313 (ohne Stern unten).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18217611


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.