SMB-digital

Online collections database

Sueben: Pseudoimperial
  • Sueben: Pseudoimperial
  • Münze
  • 425-585
  • Land: Portugal (Land)
  • Nominal: Triens, Material: Gold, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 1,42 g
    Durchmesser: 16 mm
  • Ident.Nr. 18217623
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Frühmittelalter (476 bis 900)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: D N VALΓNTIHIANV AC [Pseudolegende]. Drapiertes Brustbild des Valentinianus III. im Panzer mit Diadem nach rechts.

Rückseite: Kreuz im Kranz mit seitlichen 'Propellern', unten COHOB.

Kommentar: Die aus dem weströmischen Trienstyp des Kreuzes im Kranz entwickelte Darstellung mit den großen seitlichen 'Propellern' ist das Kennzeichen des suebischen Münzstils. Die Vs. ist nach dem Vorbild des Valentinianus III. (reg. 425-455) gestaltet.

Literatur: W. Reinhart, Die Münzen des Suebenreiches, MBNG 55, 1937, 151 ff. 184 Nr. 20 Taf. 34 (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18217623


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.