SMB-digital

Online collections database

Kition
  • Kition
  • Münze
  • ca. 449-425 v. Chr.
  • Land: Zypern (Land)
    Region: Zypern (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Kition (Larnaka)
    Fundort: Zypern (Land)
  • Nominal: Stater, Material: Silber, Stempelstellung: 1, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 11,04 g
    Durchmesser: 22 mm
  • Ident.Nr. 18217643
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: Herakles mit Löwenfellumhang schreitet nach r., er hat beide Arme über den Kopf erhoben.

Rückseite: Ein Löwe reißt einen nach r. niederbrechenden Hirsch, auf dessen Rücken er gesprungen ist. Darüber phönizische Buchstaben. Das Ganze in einem Quadratum incusum.

Kommentar: Der Münzstempel und somit das Münzbild ist zu groß für den verwendeten Schrötling, deshalb ist auf der Vorderseite die obere Hälfte des Bildes nicht sichtbar. Herakles hält über dem Kopf in der r. Hand die Keule und in der Linken den Bogen. Die phönizischen Buchstaben der Rückseite dieser Münze geben den Namen des Königs Azbaal wider. Sie weisen diese Münze in seine Regierungszeit von ca. 449-425 v. Chr.

Literatur: B. Weisser, Archaische und Klassische Münzen, in: S. Brehme u. a. (Hrsg.), Antike Kunst aus Zypern (2002) 190-192 Nr. 212 (dieses Stück); BMC Cyprus 10-12 Nr. 10-23 (Azbaal, ca. 449-425 v. Chr.); C. M. Kraay, Archaic and Classical Greek Coins (1976) 306 Nr. 1104 (ca. 430 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18217643


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.