SMB-digital

Online collections database

Marion
  • Marion
  • Münze
  • ca. 315-312 v. Chr.
  • Land: Zypern (Land)
    Region: Zypern (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Marion
  • Nominal: Diobol, Material: Silber, Stempelstellung: 1, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 1,37 g
    Durchmesser: 13 mm
  • Ident.Nr. 18217658
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Hellenismus (-336 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: Kopf des Zeus bärtig und mit Lorbeerkranz nach r. Vor dem Gesicht ein Zweig, dahinter kyprische Buchstaben.

Rückseite: MAPI. Kopf der Aphrodite mit Halskette, Ohrring und Kranz im hochgesteckten Haar nach r. Vor und hinter dem Hals je ein Zweig.

Kommentar: Gelocht. Die kyprischen Buchstaben der Münzvorderseite bilden die Abkürzung des Königsnamens Stasioikos II. (sta) und seiner Bezeichnung als König im griechischen basileus (ba).

Literatur: Beger, Thes. Br. I 409 (dieses Stück); J. P. Six, Du classement des Séries Cypriotes, Revue Numismatique 1883, 345 Nr. 9 (dieses Stück); BMC Cyprus LXI (k) (Stasioikos II., vor 315-312 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18217658


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.