SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Pautalia
  • Pautalia
  • Münze
  • 198-201 n. Chr.
  • Land: Bulgarien (Land)
    Region: Thrakien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Pautalia (Kyustendil)
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 7, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 17,63 g
    Durchmesser: 30 mm
  • Ident.Nr. 18243668
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: AVT K Λ CEΠTI - CEVHPOC Π. Drapierte Panzerbüste des Septimius Severus mit Lorbeerkranz in der Rückenansicht nach r.

Rückseite: HΓE KAIKINA Λ-APΓOV OYΛΠIAC // ΠAVTAΛI/AC. Tyche (Homonoia?) steht mit Korb (kalathos) auf dem Kopf nach l. In ihrer vorgestreckten r. Hand hält sie eine Schale (phiale) über einen brennenden, bekränzten Altar, im l. Arm ein Füllhorn (cornucopiae) und den Gewandsaum.

Literatur: Beschreibung (1888) 200 Nr. 13 (dieses Stück); L. Ruzicka, Die Münzen von Pautalia (1933) 93 Nr. 271,1 (dieses Stück, 198-201 n. Chr., Rs. als Concordia angesprochen).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18243668


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.