SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Pautalia
  • Pautalia
  • Münze
  • 202-203 n. Chr.
  • Land: Bulgarien (Land)
    Region: Thrakien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Pautalia (Kyustendil)
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 1, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 11,02 g
    Durchmesser: 29 mm
  • Ident.Nr. 18243760
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: AV K M AVP - [ANT]ΩNINOC. Drapierte Panzerbüste des Caracalla in der Brustansicht nach r.

Rückseite: [HΓ] CIKINNIOV - KΛAPOY OΛΠIAC ΠAVTA. Hermes (Typus Praxiteles) steht nackt nach r. Sein angewinkelter r. Arm ist um den Dionysosknaben gelegt, in der erhobenen r. Hand den Hermesstab (kerykeion). Der Dionysosknabe hockt auf einer Säule und streckt seine Arme Hermes entgegen.

Kommentar: Schrötlingsriss.

Literatur: L. Ruzicka, Die Münzen von Pautalia (1933) 138 Nr. 516,2 (dieses Stück, 202-203 n. Chr.); B. Filow, Hermesstatue auf einer Münze von Pautalia, Numismatische Zeitschrift 1918, 39.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18243760


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.