SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Pautalia
  • Pautalia
  • Münze
  • 211-217 n. Chr.
  • Land: Bulgarien (Land)
    Region: Thrakien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Pautalia (Kyustendil)
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 15,72 g
    Durchmesser: 29 mm
  • Ident.Nr. 18243771
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: AV K M AVP CEV - ANTΩNINOC. Kopf des Caracalla mit Lorbeerkranz nach r.

Rückseite: OVΛΠIAC - ΠAV[TA]ΛIAC. Ares (?) steht gerüstet und mit korinthischem Helm in der Vorderansicht, den Kopf nach l. gewandt. Die gesenkte r. Hand fasst den Rand eines stehenden Schildes, der erhobene l. Arm hält einen Speer mit der Spitze nach unten.

Kommentar: Nach Ruzicka (1933) auf der Rs. mehrdeutig eine Darstellung von 'Virtus (Krieger)'.

Literatur: L. Ruzicka, Die Münzen von Pautalia (1933) 150 Nr. 582,1 Taf. 6,15 (dieses Stück, Rs. in Abb., 211-217 n. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18243771


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.