SMB-digital

Online collections database

Pautalia
  • Pautalia
  • Münze
  • 202 n. Chr.
  • Land: Bulgarien (Land)
    Region: Thrakien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Pautalia (Kyustendil)
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 7, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 12,85 g
    Durchmesser: 28 mm
  • Ident.Nr. 18244478
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: [ΦOVΛ Π]ΛAV-[T]I[ΛΛA CEBA]. Drapierte Büste der Plautilla mit Stephane in der Brustansicht nach r.

Rückseite: ... KΛAPOV ΟVΛΠΙΑC // [Π]ΑVTΑΛΙ/[A]C. Plautilla, l., steht nach r. Ihre r. Hand ist vorgestreckt. Caracalla in der Toga steht r. Er ergreift mit seiner r. Hand die der Plautilla (dextrarum iunctio).

Kommentar: Zentrierloch auf Vorder- und Rückseite. Diese Münze ist anläßlich der Eheschließung zwischen Caracalla und Plautilla im Jahre 202 n. Chr. geprägt worden.

Literatur: L. Ruzicka, Die Münzen von Pautalia (1933) 185 Nr. 775,1 (dieses Stück, 202 n. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18244478


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.