SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Plesse?: Herren
  • Plesse?: Herren
  • Münze
  • ca. 1250-1270
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Hessen (Region)
    Fundort: Deutschland (Land)
    Fundort: Ohrdruf (Ort)
  • Nominal: Brakteat, Material: Silber, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 0,33 g
    Durchmesser: 26 mm
  • Ident.Nr. 18244630
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Hochmittelalter (900 bis 1250)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: Reiter mit Schild nach links. Hinter ihm sowie auf dem Schild ein Maueranker.

Kommentar: Wegen des Mauerankers (Hausanker, Feuereisen) wird dieser Brakteat üblicherweise den Herren von Plesse zugeteilt, die den Maueranker als Wappen führten. Auch andere hessische Geschlechter führten dieses Wappenzeichen, so dass diese Zuteilung nicht zweifelsfrei ist. Es ist auch möglich, dass die Brakteaten mit Maueranker von den Burgmannen zu Wolfhagen (Herren von Gudenburg, Helfenberg und Rodersen) ausgegangen sind.

Literatur: W. Hävernick - A. Suhle, Fund Ohrdruf, Kreis Gotha (II) Nr. 272 in: W. Hävernick - E. Mertens - A. Suhle, Die mittelalterlichen Münzfunde in Thüringen (1955) 285-390.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18244630


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.