SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Alpen: Herrschaft
  • Alpen: Herrschaft
  • Münze
  • Gumprecht II. (1422-1465), Herr zu Alpen und Vogt zu Köln, Herrschaft, Münzherr
  • 1422-1465
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Rheinland (Region)
  • Nominal: Schilling, Material: Silber, Stempelstellung: 11, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 1,26 g
    Durchmesser: 20 mm
  • Ident.Nr. 18244644
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Spätmittelalter (1251 bis 1500)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: DN[SS] - GVVN - P DE - NVA'. Schild auf langem Kreuz, darin Adlerschild.

Rückseite: MONE-TA NO-VA DE - ALPEN. Schild auf langem Kreuz.

Kommentar: Die Münze entspricht bildlich den Schillingen des Deutschen Ordens in Preußen ab 1416 und ist vermutlich für den Export nach Preußen gemünzt. Im rheinischen Geldverkehr war sie nicht gängig. Was Gumprecht von Alpen bewogen hat, die Schillinge des Deutschen Ordens nachzuahmen, ist nicht ersichtlich. Nur in den beiden Exemplaren des Berliner Münzkabinetts bekannt (siehe hier auch Objektnummer 18244643).

Literatur: H. Dannenberg, Unedirte Mittelaltermünzen, in: Festschrift zur Feier des fünfzigjährigen Bestehens der Numismatischen Gesellschaft zu Berlin (1893) 56 Nr. 38; A. Noss, Die Münzen von Jülich, Mörs und Alpen (1927) 163 Nr. 7 (immer dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18244644


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.