SMB-digital

Online collections database

Byzanz: Constans II.
  • Byzanz: Constans II.
  • Münze
  • Constans II. (641-668), Kaisertum (MA/NZ), Münzherr
  • 663-668
  • Land: Italien (Land)
    Region: Kampanien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Neapel
  • Nominal: 20 Nummi, Material: Bronze, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 2,31 g
    Durchmesser: 18 mm
  • Ident.Nr. 18244929
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Frühmittelalter (476 bis 900)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Description
Vorderseite: Büste des Constans II. mit Krone in der Vorderansicht. In seiner l. Hand ein Kreuz auf Globus.

Rückseite: XX // NE [E rund]. Wertzahl XX, darüber ein Kreuz, über Münzstättenkürzel.

Kommentar: Constans II. (Taufname Heraclius, Thronname Constantinus, abgekürzt zu Constans) wurde am 7. November 630 geboren und war der Sohn des Heraclius Constantinus. Nach dem Tode des Heraclius I. im Jahre 641 wurde er auf Druck der Stadtbevölkerung durch Heraclonas im September 641 zum Mitkaiser gekrönt. Nach der Entmachtung des Heraclonas und seiner Mutter Martina im Oktober oder November desselben Jahres war Constans II. bis zur Ernennung seiner Söhne 654 bzw. 659 der alleinige Herrscher des byzantinischen Reiches.

Literatur: Ph. Grierson, Catalogue of the Byzantine coins in the Dumbarton Oaks Collection and in the Whittemore Collection II-2 (1968) 500 Nr. 186 (Neapel, datiert 651-658); W. Hahn, Moneta Imperii Byzantini III (1981) 145 Nr. 216 Taf. 31 (dieses Stück, Neapel, datiert 663-668); D. R. Sear, Byzantine coins and their values ²(1987) 223 Nr. 1116.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18244929


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.