SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Lilaia
  • Lilaia
  • Münze
  • ca. 480-478 v. Chr.
  • Land: Griechenland (Land)
    Region: Phokis (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Lilaia
  • Nominal: 1/2 Drachme (Hemidrachme), Material: Silber, Stempelstellung: 7, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 2,91 g
    Durchmesser: 13 mm
  • Ident.Nr. 18245196
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: Stierkopf von vorn.

Rückseite: ΛΙ. Kopf der Artemis in einem Quadratum incusumnach r.

Kommentar: Die vorliegende Prägung sieht den Emissionen der Phokäischen Liga zum Verwechseln ähnlich. Die sicher belegten Buchstaben mit dem Beginn des Stadtnamens auf der Rückseite verweisen jedoch unzweifelhaft auf das Delphi nahegelegene phokische Lilaia [s. ausführlich Williams (1972) 17 f.].

Literatur: R. T. Williams, Silver Coinage of the Phokians (1972) 81 Nr. 68 α Τaf. 3 (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18245196


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.