SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Ptolemäer: Ptolemaios V.
  • Ptolemäer: Ptolemaios V.
  • Münze
  • Ptolemaios V. Epiphanes Eucharistos, Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • 205-200/199 v. Chr.
  • Land: Syrische Arabische Republik (Land)
    Region: Phönizien (Region)
  • Nominal: Tetradrachme, Material: Silber, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 13,9 g
    Durchmesser: 27 mm
  • Ident.Nr. 18245378
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Hellenismus (-336 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: Kopf des Ptolemaios I. Soter mit Diadem und Ägis nach r.

Rückseite: ΠΤΟΛΕΜΑΙΟΥ - Σ[ΩΤ]HΡΟΣ. Adler steht auf einem Blitzbündel nach l. Im l. F. ein Monogramm aus M, A und P. Im r. F. eine Speerspitze.

Kommentar: Der Prägeherr Ptolemaios V. regierte von 205 bis 180 v. Chr. Die vorliegende Prägung gehört zu einer Gruppe, die aufgrund des identischen Monogramms MAP und des Zeichens Speerspitze zusammengehört [Mørkholm (1993) Nr. 327-329]. Ausgabeanlass, Feindatierung und Verortung der Prägestätte erweisen sich als problematisch. Aufgrund des Stils, der tyrischen Emissionen ähnelt, nimmt Mørkholm die Ausgabe in einer nicht näher bestimmbaren phönizischen Prägestätte an.

Literatur: Svoronos, Ptolemäer Nr. 1250 ς (dieses Stück, in Ägypten geprägt); SNG Kopenhagen Nr. 528 (Phönizien, 205-200/199 v. Chr.); O. Mørkholm, Early Hellenistic Coinage (1993) 110 f. Nr. 328 (in Phönizien geprägt).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18245378


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.