SMB-digital

Online collections database

Caesarea: Hadrianus
  • Caesarea: Hadrianus
  • Münze
  • Hadrianus, Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • 128-138 n. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Kappadokien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Caesarea (Kayseri)
  • Nominal: Tridrachme, Material: Silber, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 9,01 g
    Durchmesser: 23-27 mm
  • Ident.Nr. 18245935
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Description
Vorderseite: AΔPIANOC - CEBACTOC. Kopf des Hadrianus mit Lorbeerkranz nach r.

Rückseite: ΥΠΑTOC Γ [ΠA-T]HP ΠATPIΔ//OC. Viersäuliger Tempel auf drei Stufen. Im Frontjoch steht Tyche in der Vorderansicht, den Kopf nach l. gewandt. In ihrer gesenkten r. Hand das Steuerruder im l. Arm ein Füllhorn (cornucopiae). Im Tempelgiebel (tympanon) eine Schale (phiale).

Literatur: Beger, Thes. Br. II 653; D. Sestini, Lettere e dissertazioni numismatiche VIII (1805) 107 (dieses Stück); W. E. Metcalf, The silver coinage of Cappadocia, Vespasian-Commodus. ANS Numismatic Notes and Monographs 166 (1996) 124 Nr. 110; RPC III Nr. 3161,2 (dieses Stück, Hierapolis-Komana?, Rs. Enyo/Ma).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18245935


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.