SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Chersonesos (Thrakien)
  • Chersonesos (Thrakien)
  • Münze
  • ca. 357-323/320 v. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Thrakien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Kardia?
  • Nominal: 1/2 Drachme (Hemidrachme), Material: Silber, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 2,38 g
    Durchmesser: 13 mm
  • Ident.Nr. 18246423
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: Löwenvorderteil (protome) mit zurückgewandtem Kopf und aufgerissenem Maul mit herausgestreckter Zunge nach r.

Rückseite: Viergeteiltes Quadratum incusum. In einem der zwei etwas tieferen, diagonal gegenüberliegenden Quadrate befindet sich eine Biene in Aufsicht mit dem Kopf zur Mitte gerichtet, in dem anderen ein Monogramm aus V und E und l. daneben eine Kugel.

Kommentar: Doppelschlag auf Vs.

Literatur: Beschreibung (1888) 255 Nr. 64 (dieses Stück); BMC Thrace 185 Nr. 41. Vgl. zur Datierung I. Tzvetkova, Die Münzprägung der Thrakischen Chersones - Probleme der Chronologie und Periodisierung, in: Numismatic and Sphragistic Contributions to the History of the Western Black Sea Coast, Konferenz Varna, 12.-15. 9. 2001 (2004), 17-31 (Periode II, 357-323/320 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18246423


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.