SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Pergamon
  • Pergamon
  • Münze
  • ca. 14-20 n. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Mysien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Pergamon
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 5,17 g
    Durchmesser: 20 mm
  • Ident.Nr. 18247004
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: ΣΕΒΑΣΤΟΙ / ΕΠΙ ΠΟΠΠΑΙΟΥ. Die Köpfe des Augustus, r., und des Tiberius, l., jeweils mit Lorbeerkranz, einander gegenüber.

Rückseite: ΣΕΒΑΣΤΗΝ ΠΕΡΓΑΜΗΝΩΝ // ΜΗΝΟΓΗΝΗΣ. Livia sitzt als Demeter auf einem Thron nach l. Sie hält in ihrer ausgestreckten l. Hand Kornähren.

Kommentar: Der Statthalter Quintus Poppaeus Secundus ist in seiner Rolle als Pronconsul nur durch Gepräge in Pergamon belegt.

Literatur: RPC I Nr. 2368,9 (dieses Stück, vor 29 n. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18247004


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.