SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Sestos
  • Sestos
  • Münze
  • ca. 98-117 n. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Thrakien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Sestos
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 4,05 g
    Durchmesser: 17 mm
  • Ident.Nr. 18247127
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: IEPA CYN-KΛHTOC. Weibliche Büste (Senat) nach r.

Rückseite: CHC-TIWΝ. Leier (lyra).

Kommentar: Nach K. Martin (2013) 84 f. kommt das Motiv der Hiera Synkletos (und des Theos Synkletos) fast nur auf Prägungen der Provinz Asia vor. Unter ihrer Aufzählung der Ausnahmen findet sich Sestos (das ausserhalb des von ihr bearbeiteten Bereiches Kleinasiens liegt) nicht.

Literatur: BMC Thrace 199 Nr. 13 (jugendliche männliche Büste, der Senat); H.-J. Bloesch, Griechische Münzen in Winterthur I (1987) 117 Nr. 1264 (Brustbild des Senats mit weiblicher Haartracht, mittlere römische Kaiserzeit). Vgl. zur Hiera Synkletos: K. Martin, Demos Boule Gerousia. Personifikationen städtischer Institutionen auf kaiserzeitlichen Münzen aus Kleinasien I (2013) 84 f. 136 ff. Vgl. zur Datierung RPC I S. 317 (2. Jh. n. Chr., Trajan?).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18247127


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.