SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Kadoi
  • Kadoi
  • Münze
  • 238-244 n. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Phrygien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Kadoi
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 5, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 21,13 g
    Durchmesser: 37 mm
  • Ident.Nr. 18247452
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Karsten Dahmen
Beschreibung
Vorderseite: AVT K M ANTΩNIO-N ΓOPΔIANON. Drapierte Panzerbüste des Gordianus III. mit Lorbeerkranz in der Rückenansicht nach r.

Rückseite: EΠI M I ΔHMHTPIO-V OVM APX A KAΔO-/HN/ΩN. Zeus steht in der Voderansicht, Kopf nach l. In seiner r. Hand eine Schale (phiale) und in seinem l. Arm ein Zepter.

Kommentar: Auf dem Münzrand oben links bei 11 Uhr sechs Kerben. Kratzer auf dem Kopf der Vorderseite. - Diese Münze erscheint auf einer Zeichnung, welche Teil eines Briefes vom 1. Dezember 1711 ist [Hinweis Andrew Burnett).

Literatur: Herrn Zacharias Conrad von Uffenbach Merckwürdige Reise durch Niedersachsen, Holland und Engelland III (1754) 31 (dieses Stück); RPC VII-1 Nr. 204,2 (dieses Stück). - Zur Sammlung Covel siehe J. E. B. Mayor, Cambridge under Queen Anne: illustrated by memoir of Ambrose Bonwicke and diaries of Francis Burman and Zacharias Conrad von Uffenbach (1911) 143.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18247452


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.