SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Hadrianopolis
  • Hadrianopolis
  • Münze
  • 138-161 n. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Thrakien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Hadrianopolis (Edirne)
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 16,65 g
    Durchmesser: 30 mm
  • Ident.Nr. 18247844
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: ΑV ΚΑΙ Τ ΑΙ ΑΔΡΙ - ΑΝΤΩΝΕΙΝΟC. Kopf des Antoninus Pius mit Lorbeerkranz nach r.

Rückseite: ΑΔΡΙ-ΑΝΟ-ΠΟΛΕΙΤΩN. Reiter (Kaiser), bekränzt, im Panzer und mit flatterndem Mantel reitet im Galopp nach r. Der Reiter hat die r. Hand ist erhoben und in der l. Hand hält er die Zügel.

Literatur: Beschreibung (1888) 167 Nr. 3 (dieses Stück); J. Jurukova, Le monnayage des villes en Mesie inferieure et en Thrace pendant le IIe-IIIe siecle, Hadrianopolis (1987) 121 Nr. 22,1 Taf. 3 (dieses Stück); V. Heuchert, RPC IV online, Coin type (temporary no.) 10593,1 (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18247844


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.