SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Pommern-Stettin: Philipp II.
  • Pommern-Stettin: Philipp II.
  • Münze
  • Philipp II. (1606-1618), Herzog von Pommern-Stettin, Herzogtum, Münzherr
  • 1617
  • Land: Polen (Land)
    Region: Pommern (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Stettin (Szczecin)
  • Nominal: Taler, Material: Silber, Stempelstellung: 7, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 28,62 g
    Durchmesser: 46 mm
  • Ident.Nr. 18248564
  • Sammlung: Münzkabinett | Neuzeit | 17. Jh.
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: PHILIPPVS / II DVX STETTIN / ET POMERANIAE / GEORGI III / FRATR DESIDERAT / MEMORIAE / CVM LACRYM F F / XXVI MAII / MDCXVII [AE ligiert]. Unter einer Rosette eine neunzeilige Aufschrift.

Rückseite: NATVS / XXX IAN / MDLXXXII / OBIIT / XXVII MART / MDCXVII. Wilder Mann mit Greifenschild und Baumstamm steht neben einer verzierten Schrifttafel mit sechszeiliger Aufschrift der Lebensdaten Georg III., auf der Schrifttafel Stundenglas, Blume und Totenschädel.

Kommentar: Anlässlich der Erinnerungsfeier vom 26. Mai 1617 für den am 27. März 1617 verstorbenen Bruder Herzog Georg III.

Literatur: J. Hildisch, Die Münzen der pommerschen Herzöge (1980) Nr. 94; M. Olding (Hrsg.), Die Münzen der pommerschen Herzöge (2016) 99 Nr. 61 mit Abb. (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18248564


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.