SMB-digital

Online collections database

Philippopolis
  • Philippopolis
  • Münze
  • ca. 188-192 n. Chr.
  • Land: Bulgarien (Land)
    Region: Thrakien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Philippopolis
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 19,03 g
    Durchmesser: 32 mm
  • Ident.Nr. 18248569
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: ΑΥ ΚΑΙ M A-YP ΚΟΜOΔOС. Drapierte Panzerbüste des Commodus mit Lorbeerkranz in Rückenansicht nach r.

Rückseite: ΗΓΕ ΚΑΙ CΕPΟΥΕΙΛΙΑΝΟΥ ΦΙΛIΠΠ//ΟΠOΛEIT/ΩΝ. Flussgott Hebros lagert nach l. an einem Felsen mit einem umgestürzten Gefäß aus dem Wasser strömt. Im l. Arm hält er einen Zweig. Hinter ihm l. ein Baum und ein Schiffsbug (prora).

Kommentar: Zentrierloch auf Vorder- und Rückseite. Schrötlingsriss.

Literatur: F. Imhoof-Blumer, Fluss- und Meergötter auf griechischen und römischen Münzen (1924) 243 Nr. 179 Taf. 6,7 (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18248569


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.