SMB-digital

Online collections database

Parion
  • Parion
  • Münze
  • 114-117 n. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Mysien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Parion
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 5,83 g
    Durchmesser: 22 mm
  • Ident.Nr. 18248624
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Description
Vorderseite: [IM]P CAES NE[P T]RAIANO AVG GER DA. Kopf des Traianus mit Lorbeerkranz nach r. Auf dem Hals ein runder Gegenstempel mit weiblicher Büste (Plotina?) nach r.

Rückseite: OPTIMO PRINC-IPI C G I P D D. Ziegenfisch (capricorn) auf Globus nach r. Über dem Rücken ein Füllhorn (cornucopiae).

Kommentar: Auf der Vorderseite ein Gegenstempel (mit dem Bildnis der Plotina?). Der Titel Optimus wird seit 114 n. Chr verwendet.

Literatur: F. Imhoof-Blumer, Zur griechischen und römischen Münzkunde (1908) 209 (49) Nr. 1 (dieses Stück); RPC III Nr. 1538,5 (dieses Stück). - Zum Gegenstempel: C. J. Howgego, Greek Imperial Countermarks. Studies in the provincial coinage of the Roman Empire (1985) 145 Nr. 220 (dieses Stück erwähnt).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18248624


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.