SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Perlgrabkranz
  • Gebrauchsort: Finistère, Bretagne, Frankreich
  • Perldrahtarbeit
  • Höhe x Breite x Tiefe: 104 x 75 x 23 cm
  • Ident.Nr. N (55 E) 210/1996,1
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Grabperlenkranz in Trapezform mit ausgewölbten Enden, Blumen und Blätter aus grauen und unterschiedlich violetten Glasperlen
Die Glasperlen wurden auf Drähte aufgezogen und entsprechend der beschriebenen Form gebogen. Etikett "EMF" (wahrscheinlich: "Entreprise de Monuments Funéraires") mit Preis noch am Kranz vorhanden.
Solcher Grabschmuck wurde in Heimarbeit, aber auch von Gefangenen des "Bagne" (Zuchthaus) in Brest hergestellt.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.