SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Tauf-Geschenkset
  • 1900 - 1910
  • Gebrauchsort: Berlin
  • Silber, graviert und vergoldet, Pflanze: Myrthe; Textil, Samt
  • Höhe x Breite x Tiefe: Schachtel: 6 x 13 x 16 cm
  • Ident.Nr. D (54 K) 699/1985
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Ute Franz-Scarciglia
Beschreibung
3-teiliges Tauf-Geschenkset in der dafür gefertigten Originalschachtel, bestehend aus einem silbernen Trinkbecher, einem Löffel und einem Serviettenring. Der Trinkbecher in Form eines Pokals ist innen vergoldet. Im oberen Bereich der Kuppa umschließt ein profiliertes, geprägtes, umlaufendes, ornamentales Band eines Pflanzenmotivs mit einzelnen Blüten in der fließenden Ästhetik des Jugendstils das Objekt. Darunter sind die Initialen des Täuflings graviert "KH". In derselben Technik wurde der zu beiden Seiten nach außen ausladende Serviettenring gefertigt, in dessen Mitte das ornamentale Blütenband läuft, innen versilbert. Löffel in Spatenform, Silber, Kopf vergoldet. Der Stil ist durchbrochen und gibt so eine Blüte im Jugendstil frei. Zusätzlich wurde dem Geschenkkarton ein nunmehr getrockneter Myrtenzweig beigefügt. Die Schachtel ist außen mit einem grau-weiß asymmetrisch gemusterten Textil beklebt. Innen ist sie im Deckel ausgepolstert und mit einer beigen Kunstfaser ausgeschlagen. Die Geschenkobjekte sind in einer ausgearbeiteten Formunterlage, die mit einem grauen Samt überzogen und einer umlaufenden hellen Kordel eingefasst ist, eingebracht.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.