SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Abendkleid mit Stola
  • Vera Schlör, Entwerfer
    Hannelore Hoff, Hersteller
    Textilzirkel Bohne-Fiegert, Hersteller
  • 1970/75
    Herstellung: 1970 - 1975
  • Herstellungsort: Potsdam
  • Mischgewebe, Kunstseide, Pailetten; genäht, appliziert, bestickt
  • Länge: 147 cm , Oberweite: 100 cm (Kleid)
    Länge x Breite: 126 x 45 cm (Stola)
  • Ident.Nr. I (26 H) 322/1986,a-b
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Rostrotes, bodenlanges Abendkleid mit Stola aus Mischgewebe (Baumwolle/Polyester) mit hellbraunem Kunstseidenfutter für die untere Kleidpartie und die Stola. Der Rest ist mit beigem Kunstseidenfutter unterlegt.
Das ärmelllose Kleid hat eine schmale, taillierte Form sowie einen Stehkragen und ist im Rücken mit einem 55 cm langen Reißverschluss zu schließen. Es ist vorne hoch geschlitzt. Die Saumkante und der Schlitz sind mit Applikationen und Stickereien geschmückt. Unter Verwendung verschiedener Stoffe in Braun-,Gold- und Orangetönen mit Pailletten und Glasperlen wurde eine Blütenkante geschaffen.
Die Stola hat stulpenähnliche Manschetten, welche auf je drei bezogene Knöpfe und Knopflöcher geschlossen werden. Mittels Druckknöpfen ist sie an den Schultern anknöpfbar. Die Manschetten sind ebenfalls mit Blütenapplikationen verziert.

Das Kleid entstand im Zirkel für künstlerische Textilgestaltung Potsdam. Es war Teil der "Kollektion der Freundschaft - die 15 Schwestern" und wurde von der Turkmenischen SSR inspiriert. Der Zirkel war eine wegweisende Gemeinschaft des textilen "Volkskunstschaffens" in der DDR. Alle Entwürfe und Ausführungen (auch der Schmuckelemente) wurden in schöpferischer Tätigkeit der Zirkelmitglieder unter Anleitung von Frau Ingeborg Bohne-Fiegert geschaffen.Die Kollektionen wurden fast ausschließlich zu Modenschauen getragen. Blusen, leichte Sommerkleider u.ä. waren auch im täglichen Gebrauch.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.