SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Gebäckmodel für Biber
  • Adolf Schlabitz (7.6.1854 - 4.9.1943), Sammler
  • um 1750
    Herstellung: um 1750
  • Herkunft (Allgemein): Österreich?
  • Pflaumenholz, Kerbschnitt
  • Höhe x Breite x Tiefe: 13,5 x 10,5 x 3,5 cm
  • Ident.Nr. A (38 B) 17/1943,19,75
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Gebäckmodel für Biber.
Doppelseitig, Kerb- und Ritztechnik, Pflaumenholz.
Vorderseite: Hahn,
Rückseite: Paar
Inschrift an Längskante: Emilie Kotisch.
Biber ist ein dreischichtiges Gebäck, zwei dünne Lebkuchenschichten um eine Marzipanschicht. Der Model ist tief und ungleichmäßig ausgegründet.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.